Referierende 2015

Jakob Kellenberger

Werte und Demokratien

Jakob Kellenberger

Langjähriger IKRK-Präsident und Spitzendiplomat, Gastprofessor in Genf und Salamanca

Als Chefunterhändler der Bilateralen bewies Jakob Kellenberger hohes politisches Geschick und Durch-setzungskraft. In seinen 12 Jahren als IKRK-Präsident wurde er zum Inbe-griff einer werteorientierten, auf praktische Wirksamkeit ausgerichte-ten Tätigkeit, hochangesehen in der ganzen Welt. Seit 2013 präsidiert er die Schweizer Friedensstiftung swisspeace. Mit seinem aktuellen Buch "Wo liegt die Schweiz" bekennt er sich einmal mehr zu den Grund

Jakob Kellenberger verteidigt Minimal-Werte für das Zusammenleben.

Mathias Binswanger

Werte und Ökonomie

Mathias Binswanger

Forscher, Professor, Buchautor, Kolumnist, Gutachter

Der aktuell wohl meist wahrgenommene Ökonom der Schweiz besticht immer wieder mit einem anderen Blick auf scheinbar bekannte Themen. Mathias Binswangers Gedanken fokussieren dabei auf so unterschiedliche Themen wie die Globalisierung, die Landwirtschaft, das Wachstum, die Bildung, das Glück oder das Bankwesen. Ein Querdenker, der die Dinge beim Namen nennt und dennoch weit gehört, da immer am.

Mathias Binswanger analysiert Werte und Ziele der Wirtschaftstätigkeit.

Sonja Hasler

Moderation mit Geist und Herz

Sonja Hasler

SRF Redaktorin, ehemalige Arena-Moderatorin

Sonja Hasler hat ihr halbes Leben in der Medienwelt verbracht: Nach dem Studium der Germanistik, Theologie und Psychologie war sie Zeitungsjournalistin und Radioreporterin. 2006 wechselt sie zum Fernsehen und wird Aushängeschild der «Rundschau». Von Frühling 2009 bis Mai 2015 moderiert sie als erste Frau die «Arena». Ihr wird allgemein attestiert, eine äusserst sachkundige und faire Gesprächsleiterin zu sein.

Sonja Hasler moderiert intelligent und souverän.

Bänz Friedli

Werte und Jugend

Bänz Friedli

Autor, Kabarettist, Hausmann, Preisträger des Salzburger Stiers 2015

Wer kennt ihn nicht, den Hausmann der Nation, der seit Jahren Einblick in Freud und Leid der Kindererziehung gibt. Seit dem Arosa Humorfestival 2013 hat sich Bänz Friedli auch einen Namen in der Topliga der Schweizer Kabarett-Szene gemacht. Mit seinem aktuellen Programm «Gömmer Starbucks?» parodiert er mit viel Schalk, scharfsinnigen Beobachtungen, Präsenz und Subtilität das Leben und die Wünsche der Jugendlichen.

Bänz Friedli kennt die Popkultur und Sprache der Jungen.

Jakob Kellenberger

Werte und Lifestyle

Jeroen van Roojen

Stilexperte, Mode-Journalist, Buchautor

Jeroen van Rooijen lernte sein Metier von der Pike auf. Der diplomierte Modegestalter arbeitete bei diversen Radiostationen und später bei Mode- und Lifestylemagazinen, bevor er 2003 zur Neuen Zürcher Zeitung kam. Von 2010 bis Ende 2014 war er ausserdem wöchentlich als Stilfachmann auf Radio SRF 3 zu hören. An der Networking-Party wird er dem Publikum in einer Eins-zu-eins-Beratung die Wirkung des eigenen Auftritts zeigen.

Jeroen van Rooijen zeigt, wie Werte sich in der äusseren Erscheinung widerspiegeln.

Mathias Binswanger

Werte und Führung

Sina Trinkwalder

Sozialunternehmerin, Buchautorin, Trägerin Deutscher Nachhaltigkeitspreis

Zusammen mit ihrem Mann leitete Sina Trinkwalder 13 Jahre lang eine Werbeagentur, bis es bei ihr «Klick» gemacht hat. Sie wollte inskünftig nicht mehr Dinge, sondern den Mensch in den Mittelpunkt ihrer Tätigkeit stellen und gründete die ökosoziale, hierarchielose Textilfirma manomama, in der sie auf dem Arbeitsmarkt benachteiligte Menschen beschäftigt. Für ihr Engagement wurde sie mehrfach ausgezeichnet und hatte u.a. Auftritte in den Talkshows von Anne Will und Günter Jauch.

Sina Trinkwalder erklärt, wie man eine Unternehmung ohne Hierarchien führt.

Sonja Hasler

Werte und Führung

Dölf Früh

Unternehmer, Präsident FC St.Gallen

Der FC St.Gallen stand Ende 2010 vor dem Konkurs, als eine Gruppe von Unternehmern, angeführt von Dölf Früh, den maroden Verein rettete. Seither geht es mit dem ältesten Fussballklub der Schweiz nur noch aufwärts. Viele schreiben dies der umsichtigen Führung von Dölf Früh zu. Viel weiss man nicht über den erfolgreichen Patron, denn er agiert lieber im Hintergrund und überlässt die grosse Bühne anderen.

Dölf Früh und das Wertegerüst für eine nachhaltige Führung.

Bänz Friedli

Werte und Führung

René Wellinger

Brigadier, Kdt LVb Pz/Art

Der 48-jährige Zürcher mit Master in Defence Administration machte seine Karriere bei der Artillerie und den Kampftruppen. Mitte 2012 wird er vom Bundesrat zum Kommandant der Panzerbrigade 11 ernannt und zum Brigadier befördert. Eineinhalb Jahre später wird er Kommandant des Lehrverbandes Panzer/Artillerie und damit verantwortlich für die Ausbildung der gesamten Panzertruppe und der Artillerie.

René Wellinger beleuchtet die Führung in hierarchischen Systemen.